Das Olivenöl 2017 hat eine sehr gute Qualität

Wir haben das frisch gepresstes Olivenöl mit unserem Minilabor geprüft und sind sehr zufrieden, nur 0,47% Säure, ein sehr guter Wert für Olivenöl aus Galiläa!

Ernte 2017 erfolgreich gepresst

Gegen 16:30 Uhr starten wir in Abu Snan mit dem Olivenpressen. Abu Wael und sein Sohn Wael fahren wieder weg, um die zweite Fuhre Oliven zu holen. Wir wollen alle 100 Kanister an einem Tag pressen. Dafür werden etwa 8 Tonnen Oliven benötigt. Kiste für Kiste wird in den Trichter der Presse geschüttet. Um 17:30 Uhr fließt das erste Olivenöl, wie jedes Jahr ein ganz besonderer Moment.
Bis dann insgesamt 110 Kanister gefüllt und verladen sind, dauert es dann bis kurz vor halb zwölf. Genau um 23:23 Uhr sitzen wir im Auto und fahren müde und glücklich nach Klil.

Olivenernte 19. Oktober 2017

Erster Besuch auf dem Feld. Wir ernten in der Nähe von Amka auf drei Feldern. Die Olivenbäume auf zwei Feldern hat Abu Wael vor 15 bis 20 Jahren persönlich gepflanzt. Die Olivenbäume auf dem dritten Feld stammen aus der Zeit von Rumi, sind also über 700 Jahre alt! "Etz Rumi" auf Hebräisch. Unser Olivenöl wird hauptsächlich von diesem Feld stammen. Vor zwei Wochen gab es den ersten Regen, vor ein paar Tagen den zweiten, beide sehr ergiebig. Die Oliven sind alle saubergewaschen! Abu Wael hat heute ein ordentliches Tempo vorgelegt.

Gut angekommen in Klil

Wir sind gut in unserem Quartier in Klil angekommen. Eine Ùberraschung wartete auf uns, unsere arabischen Partner wollten schon am Dienstag für uns ernten! Nachdem wir in manchen Jahren so lange auf die Ernte warten mussten, ist das wirklich eine schöne Überraschung! Da wir am Dienstag erst am Abend angekommen sind, wurde natürlich nichts aus der Ernte.

Die Reise zur Olivenernte 2017

Die Reise zur Olivenernte 2017 hat begonnen! Bei traumhaftem Wetter verlassen wir pünktlich um 7:05 Uhr Berlin. Auf eine gute und reiche Ernte!
Beate & Kay

Eröffnung der Olivenöl-Kampagne 2017

In diesem Jahr tragen die Olivenbäume in Galiläa reichlich Früchte. Das gibt uns die Hoffnung auf eine reichliche Ernte von außergewöhnlich hoher Qualität.

Ab sofort können Sie das köstliche Olivenöl aus Galiläa wie gewohnt bestellen:
- auf unserer Internetseite www.oelbaum.org
- mit der beiliegenden Postkarte
- per E-Mail an post@oelbaum.org
- per Telefon unter 030 308 32248

Olivenöl aus der Ernte 2015 jetzt zum günstigen Preis

Liebe Freunde des köstlichen Olivenöls aus Galiläa,

unsere Vorräte an Olivenöl aus der Ernte des Jahres 2015 sind noch nicht ganz erschöpft.
Daher bieten wir sie nun preisgünstiger an:

250ml Flasche für 6 € (bisher 7,50 €)
500 ml Flasche für 11 € (bisher 12,50 €)

Das Olivenöl ist noch mindestens (!) haltbar bis Ende Oktober 2017.

Die Flaschen sind ein schönes Geschenk und natürlich eine Bereicherung der eigenen Küche.
Ein gesundes, fair gehandeltes Lebensmittel mit Brückenbau-Charakter.

Wir senden sie gerne umgehend zu!

Lifegate Beit Jala

Heute Nachmittag (24.10.2016) haben wir uns mit Burkard von Lifegate in Beit Jala getroffen. Lifegate ist eine Einrichtung für körperlich behinderte Menschen. Bei Lifegate werden unsere Holzkisten gebaut.
https://www.facebook.com/lifegate.rehabilitation/

Treffen bei Caritas Jerusalem

Heute Mittag (24.10.2016) haben wir Father Raed in seinem Büro im Notre Dame in Jerusalem besucht. Dort haben wir das Olivenöl bezahlt und unser kleines Labor da gelassen, damit wird jetzt die Qualität des palästinensischen Olivenöls der Olivenzweig Stiftung geprüft.

Zweite Fahrt nach Bir Zait

Unsere zweite Tour nach Bir Zait am 21. Oktober 2016 ging etwas schneller, hin und zurück in 4 Stunden! Wir sind schon um 5:30 Uhr gestartet, nachdem wir gestern für die Tour 6,5 Stunden gebraucht hatten... Wir sind auf dem Rückweg in den Wochenendverkehr nach Norden geraten...

Seiten

Subscribe to Front page feed