Eröffnung der Olivenöl-Kampagne 2017

In diesem Jahr tragen die Olivenbäume in Galiläa reichlich Früchte. Das gibt uns die Hoffnung auf eine reichliche Ernte von außergewöhnlich hoher Qualität.

Ab sofort können Sie das köstliche Olivenöl aus Galiläa wie gewohnt bestellen:
- auf unserer Internetseite www.oelbaum.org
- mit der beiliegenden Postkarte
- per E-Mail an post@oelbaum.org
- per Telefon unter 030 308 32248

Olivenöl aus der Ernte 2015 jetzt zum günstigen Preis

Liebe Freunde des köstlichen Olivenöls aus Galiläa,

unsere Vorräte an Olivenöl aus der Ernte des Jahres 2015 sind noch nicht ganz erschöpft.
Daher bieten wir sie nun preisgünstiger an:

250ml Flasche für 6 € (bisher 7,50 €)
500 ml Flasche für 11 € (bisher 12,50 €)

Das Olivenöl ist noch mindestens (!) haltbar bis Ende Oktober 2017.

Die Flaschen sind ein schönes Geschenk und natürlich eine Bereicherung der eigenen Küche.
Ein gesundes, fair gehandeltes Lebensmittel mit Brückenbau-Charakter.

Wir senden sie gerne umgehend zu!

Lifegate Beit Jala

Heute Nachmittag (24.10.2016) haben wir uns mit Burkard von Lifegate in Beit Jala getroffen. Lifegate ist eine Einrichtung für körperlich behinderte Menschen. Bei Lifegate werden unsere Holzkisten gebaut.
https://www.facebook.com/lifegate.rehabilitation/

Treffen bei Caritas Jerusalem

Heute Mittag (24.10.2016) haben wir Father Raed in seinem Büro im Notre Dame in Jerusalem besucht. Dort haben wir das Olivenöl bezahlt und unser kleines Labor da gelassen, damit wird jetzt die Qualität des palästinensischen Olivenöls der Olivenzweig Stiftung geprüft.

Zweite Fahrt nach Bir Zait

Unsere zweite Tour nach Bir Zait am 21. Oktober 2016 ging etwas schneller, hin und zurück in 4 Stunden! Wir sind schon um 5:30 Uhr gestartet, nachdem wir gestern für die Tour 6,5 Stunden gebraucht hatten... Wir sind auf dem Rückweg in den Wochenendverkehr nach Norden geraten...

Fahrt nach Bir Zait

Gestern (20.10.2016) sind wir zur Olivenzweig Stiftung nach Bir Zait gefahren, um die ersten 22 Kanister unseres Olivenöls zu bringen. Dabei haben wir erfahren, dass wir 50 Kanister sehr gutes Olivenöl aus Palästina bekommen können!

Peace Edition

Das war ein aufregender und wechselhafter Tag gestern (19.10.2016). Nach dem wir festgestellt hatten, dass das Olivenöl vom 18. Oktober knapp über der Grenze von 0,8 % Säuregehalt liegt, haben wir uns um eine Lösung bemüht. Wir haben mit Experten vom Olive Board gesprochen und haben gehört, dass die Werte in diesem Jahr überall im Norden nicht besser sind. Deswegen haben wir uns entschlossen auf weitere Erntetage zu verzichten. Von unseren Partnern von der Olivenzweigstiftung in Palästina wissen wir, dass es dort nicht diese Probleme gibt und wir werden unser Olivenöl vom 18.

Neuer Versuch

Heute morgen (19.10.2016) haben wir das Olivenöl aus der Ernte von gestern mit unserem kleinen Labor getestet, leider ist es nicht gut genug... Also folgt heute ein neuer Versuch mit noch mehr Sorgfalt bei der Ernte.

Das erste Olivenöl 2016

Am 18. Oktober 2016 gegen 17:30 Uhr kommen wir zusammen mit etwa 4 Tonnen Oliven in der Olivenpresse in Abu Snan an. Die Oliven werden zuerst in einen Trichter gefüllt und von dort über ein Förderband abtransportiert. Am Ende des Förderbandes werden die restlichen Blätter ausgeblasen. Danach werden die Oliven gesiebt, um kleinere Steine oder vertrocknete Oliven auszusortieren, und gewaschen. Dann werden die Oliven zu einem Brei gemahlen und in zwei weiteren Arbeitsschritten werden zuerst die festen und flüssigen Bestandteile getrennt und dann das Olivenöl von Wasser.

Erster Erntetag

Eindrücke vom ersten Erntetag - es werden wohl doch zwei Tage werden...
Mehr Fotos gibt es hier:
https://facebook.com/story.php?story_fbid=792835890858128&id=51515658529...

Seiten

Subscribe to Front page feed